n deutsche Wir trauen uns - und wollen gemeinsam unseren Weg durchs Leben gehen...
Wir heiraten am 24.August 2001 um ... Uhr im Standesamt ..........
Die kirchliche Trauung findet statt am [Datum] um ... Uhr in der
Kirche ,........." statt.
Zur anschließenden Feier in .... laden wir Euch herzlich ein.


Um all den bösen Geistern keine Chance zu geben, und da Scherben
bekanntlich Glück bringen, feiern wir unseren Polterabend
am [Datum] in [Name Festlokal]
Wir freuen uns auf Eure Zusage bis zum ...
Name Braut & Name Bräutigam


Wir sind sicher, dass wir unser Leben gemeinsam gestalten möchten und heiraten am
Samstag, dem 19. Mai 2005 um 15.30 Uhr in der Kirche ,,..........".
Zur Trauung und zur anschließenden Feier in ,,.........." laden wir herzlich ein.
Name Braut & Name Bräutigam


Ein Traum geht in Erfüllung ... wir heiraten !
Am 05. Juni 2004 um 17.00 Uhr findet die kirchliche Trauung in der Kirch in ....... statt.
Unsere Hochzeit feiern wir anschließend im Gasthof " ......... " und laden dazu herzlich ein.
Name Braut & Name Bräutigam
Um Rückantwort bis zum 30.04.2004 wird gebeten.


Zu unserer Hochzeit am 3. September 2005
laden wir Euch herzlich ein.
Die kirchliche Trauung findet um 15:30 Uhr
in der Pfarrkirche St. xxx,
xxx Str. 2 in xxx statt.
Im Anschluss an den Traugottesdienst geben wir einen Sektempfang
im Hof der Kirche, bevor wir ab 18:30 Uhr mit Euch im Pfarrsaal
St. xxx, xxx Str. 25 in xxx weiterfeiern möchten.
Über Zusagen bis zum 23. Juli 2005 freuen wir uns sehr!
Tel. xxxxx/xx xx xx - E-Mail: xxxxxxxxxx@web.de
Name Braut & Name Bräutigam


Wir reichen uns vor Gott die Hand fürs Leben!
Unser ,,Ja" woll´n wir uns, am Samstag, 4. Juni 2005, um 15 Uhr
in der Pfarrkirche St. xxxxxxxxx, geben.
Zur Mitfeier der Brautmesse, sowie zur anschließenden Hochzeitsfeier im Gasthof xxxxxxx laden wir herzlich ein!


... Wir möchten uns nie mehr loslassen und geben uns darum am 24.07.2004 um 14:00 Uhr
in der evangelischen Kirche in Hochheim das Ja-Wort!
Anschließend feiern wir im ,,Name Festlokalität"
in Hochheim ein großes Hochzeitsfest und würden uns freuen,
Euch als unsere Gäste begrüßen zu dürfen!
Name Braut & Name Bräutigam


Wir Heiraten...
Am .... geben wir uns im Standesamt... das ,,Ja"-Wort.
Zu unserer anschließenden kirchlichen Trauung in.... um... und der Feier in ...
laden wir Euch herzlich ein.
Wir freuen uns über Eure Zusagen bis zum ... unter....
Name Braut & Name Bräutigam


Wir trauen uns...
...und heiraten.
Zu unserer kirchlichen Trauung
am ....
in der Stadtpfarrkirche ...
und einem anschließenden gemütlichen Beisammensein im Restaurant...
laden wir Euch herzlich ein
Auf Euer Kommen freuen sich
Karin & Thomas

In der Liebe zueinander und im Vertrauen auf Gottes Segen
geben wir uns am 9. Juli 2005 um 14:00 Uhr in der Pfarrkirche XY das Versprechen,
gemeinsam
durch das Leben zu gehen.
Zur kirchlichen Trauung sowie zur Hochzeitsfeier
im Gasthof XY in XY laden wir Euch herzlich ein.


Wir freuen uns auf Euch und diesen schönsten Tag
in unserem Leben und bitten um eure Rückmeldung.
Monika (Schokomaus79) Am 20.11.2002 läuten für uns um 11.00 Uhr die Glocken der ev.Kirche Schrozberg.
Um 15 Uhr feiern wir dann im Schrozberger Schloßsaal weiter.
Wir werden uns freuen, auch Euch an diesem besonderen Tag als unsere
Gäste begrüßen zu können
Lena und Felix Eigentlich war es schon vielen klar,
doch nun sagen wir auch offiziell
JA!


Wir möchten unsere Ehe beschließen
und mit Euch diesen Ehrentag genießen.
Die standesamtliche Trauung
wird am ............um 10 Uhr im Hörnhuus
vollzogen,
dort werden die ersten rechtlichen Bänder gewoben.


Doch dann ist noch nicht Schluss,
wir kommen noch in den Genuss,
den kirchlichen Segen zu empfangen,
damit auch die letzten Zweifel an den Nagel gehangen.
Deshalb laden wir Euch herzlich ein,
kommt am ......................um 15.30 Uhr
zur Kapelle Sophienhof herein.
Doch auch dann ist der Tag noch nicht zu Ende,
denn wir nehmen Euch an die Hände
und möchten Tanzen, Singen und viel Lachen
und mit Euch viele schöne Sachen machen,
darum bitten wir hinterher zum Feste
in den Waldgasthof ......................
alle unsere lieben Gäste.

Name
&
Name

P.S.: Über eine Zusage bis zum ...................
unter ....................... würden wir uns freuen,
Ihr werdet es bestimmt nicht bereuen!


Liebe Gäste laßt Euch sagen,
Geschenke müßt Ihr nicht tragen.
Unser Haushalt ist komplett.
Drum fänden wir es nett,
schenkt Ihr uns etwas Flittergeld,
da uns das nicht vom Himmel fällt.


Ein Traum geht in Erfüllung...
... wir heiraten!
Unsere standesamtliche Trauung findet
im Kreis der Familie
am 3. Juli 2004 um 14:30 Uhr
im Klosterhof zu Seligenthal statt.
Anschließend möchten wir diesen besonderen Tag mit unseren
Freunden, Verwandten und Bekannten
im Vereinshaus in Notscheid ab 18 Uhr
(in bequemer Kleidung!) feiern. Dazu laden wir herzlich ein.
Sandra & Stefan
Um besser planen zu können, bitten wir bis zum 31. Mai 2004
um Rückantwort unter Tel.:.


Zur unserer Hochzeit am ....
möchten wir herzliche einladen...
Thomas & Kathrin


Am ........... um ..... Uhr findet unsere kirchliche Trauung
in der St. Elisabeth Kirche in Stuttgart statt.
Unsere Hochzeit feiern wir dann anschließend bei Schmaus und
Tanz in der Mäulesmühle in ........................ .
Annette & Steffen


Nach langer Überlegung
und Probezeit
wollen wir endlich heiraten !


Wir lassen uns am
05. Juli 2003 um 11.15 Uhr
im Langrafenschloß Butzbach trauen.
Die anschliessende Feier findet im
Dorfgemeinschaftshaus in Ostheim statt.
Wir würden uns freuen, wenn Ihr diesen
besonderen Tag mit uns verbringen würdet.


Unser Heim ist klein, es passt auch nichts mehr rein.
Drum schenkt uns keine schönen Sachen, lasst lieber unseren Sparstrumpf
lachen.
Um Eure Antwort wird bis zum 04.05.03 gebeten.
Anna & Peter


10 + 1 gute Gründe mit Euch ein Sommerfest zu feiern
1. Der Winter ist vorbei.
2. Eis findet man jetzt nur noch in Getränken.
3. Man trinkt mehr, wenn es heiß ist.
4. Alle Menschen sind gut gelaunt und gesellig.
5. Und alle wollen flirten.
6. Mit luftiger Kleidung tanzt es sich besser.
7. Man darf soviel essen, wie man will, weil man nicht dicker wird.
8. Man darf sich auch verlieben.
9. Sommerfeste dauern immer bis zum nächsten Morgen.
10. Danach gibt es ein Katerfrühstück.
Aber der beste Grund:
xxxxx und xxxxx heiraten
am xxxx um xxxx in der Kapelle xxxxx.
Und danach gibt es ein Sommerfest!


Da wir ausserdem schon sehr lange zusammen sind, gab es für jeden in der
Einladung noch einen dreieckigen Eiskratzer mit der Auschrift:
Die Kuh ist vom Eis!
Wir heiraten!
xxx und xxx
Beate
...Hand in Hand ins Glück...
Paul ............& Karin................


Die standesamtliche Trauung findet um 9:30 Uhr
im Standesamt ...... statt.
Beginn der kirchlichen Trauung mit Taufe ist
um 16:30 Uhr in dert ev. luth.Kirche zu Siemshof.
Dieses Ereignis möchten wir anschliessend mit
euch im Restaurant ".............",in .........feiern.
Wir bitten um Rückantwort bis zum 04.12.200..
unter den Telefonnummern................. oder...........


Wir heiraten am 02. Januar 2004 um 16:00 Uhr
in der Stadtkirche
Anschließend laden wir herzlich zur Feier
in der Stadiongaststätte ein.
Wir bitten um Rückmeldung bis 10. Juli


Wollt Ihr gerne uns beschenken,
so bitten wir euch zu bedenken,
vom kleinen Löffel bis zum Bett,
ist unser Haushalt schon komplett.


Paul & Helene
Am 6ten März 1996 hat alles begonnen!
Unsere Liebe nahm bereits am 15.07.1999 Gestalt an in unserem gemeinsamen
Sohn Jürgen und am 15. Oktober 1998 gaben wir uns das "Ja-Wort" im
Standesamt Köln .
Nun nach fünf Jahren Ehe erbitten wir
John
und
Martina Grimm geb. Schulz
um 14 Uhr 30 in der alten Christuskirche zu Dülken , Gottes Segen für unsere
Partnerschaft !
Zur anschliessenden Feier in der evangelischen Altenstube in Süchteln
,Westring 5
laden wir recht herzlich ein !
... & ....
trauen sich
am .... in Kolster ..... um ...Uhr


Gepoltert wird nach altem Brau,
am ... ab ... Uhr im Heimatort der Braut.
Kommt in die Hauptstraße nach ... in die Eifel,
zum vertreiben von Geistern und zum Wagenrad schleifen.
Doch laüft Dreck und Unrat zurück,
denn nur Scherben bringen Glück.


Wir laden herzlich ein “ und Ihr werdet denken: was sollen wir dem jungen
Paar nun schenken?
Tassen, Teller, Gläser, Schüsseln und Becher haben wir schon jede Menge -
noch und nöcher.
Auch Pfannen, Töpfe, Besen, Eimer und Geschirr “ davon herrscht in der
Wohnung schon arg Gewirr.
Der Hausrat ist schon ganz komplett, auch die Wohnung ist sehr nett.
Dem jungen Paar ein Taschengeld, zum flittern in die weite Welt.
Wir trauen uns - und wollen gemeinsam unseren Weg durch´s Leben gehen...
Wir heiraten am 20.Juni 2000 um ... Uhr im Standesamt Haseldorf.
Die kirchliche Trauung findet statt am 11.Januar 2000 um ... Uhr in der
St.Michael Kirche zu Düsseldorf.
Zur anschließenden Feier im Hotel .... laden wir Euch herzlich ein.


Um all den bösen Geistern keine Chance zu geben, und da Scherben
bekanntlich
Glück bringen, feiern wir unseren Polterabend
am ... in der Theaterkneipe in ...
Wir freuen uns auf Eure Zusage bis zum ...
Mirja & Volker


Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne...
...wir möchten unseren gemeinsamen Lebensweg am
XX.XX.XXXX um 12.15 Uhr in der ...-Kirche zu ... beginnen.
Anschließend feiern wir in der Gaststätte ..... in ... .
Diesen besonderen Tag möchten wir mit Euch verbringen und laden herzlich dazu ein.


Wir sind sicher, daß wir unser Leben gemeinsam gestalten möchten und heiraten am
Samstag, dem 10. Juni 2002 um 11.30 Uhr
in der Kirche St. Michael zu Göppingen.
Zur Trauung und zur anschließenden Feier im Schloss Velen laden wir herzlich ein.
NAME & NAME


Wir beide sind Engel mit nur einem Flügel und wenn wir uns umarmen, dann
können wir fliegen ...
Wir möchten uns niemals loslassen und geben uns darum
am ... um ... Uhr in der heiligen Sankt Pauls Kirche zu
München
das Ja - Wort
Anschließend feiern wir im Restaurant Waldheim ein großes Hochzeitsfest.
freuen uns Dich / Euch als unsere Gäste begrüßen zu dürfen ...


Verliebt, Verlobt,
wir heiraten am 12. märz 1995 in der St. Michaelkirche zu Bad Sachsa um 11.30 Uhr
NAME & NAME
Diesen Tag möchten wir gemeinsam mit Euch verbringen.
Gefeiert wird in der Berghalle in Bad Segeberg. Wir trauen uns!


Liebe... ,lieber... ,
Ihr habt sicher schon bemerkt, daß wir beide es ganz ernst miteinander meinen.
Wir sind sicher, daß wir unser Leben gemeinsam gestalten möchten!
Jetzt können wir Euch die Frage "Wann heiratet Ihr denn endlich?" beantworten:
am ... um ... Uhr im Standesamt ...
Wir möchten Euch gern dabeihaben.
Zur Trauung und der anschließenden Feier im Restaurant ... seid Ihr herzlich eingeladen.
Ihr begleitet uns doch an diesem wichtigen und schönen Tag?!
Wir freuen uns auf Euch und diesen schönsten Tag in unserem Leben.
Verliebte Grüße


... (Unterschriften) Marcus und Sibylle haben sich getraut!
Und zwar am 13.04.1999 im Standesamt Köln
und am 14.04.1999 in der Kirche St. Michael
Wir wuerden uns freuen, wenn Ihr Euch mit uns freut!


"DU BIST ZEITLEBENS F�R DAS VERANTWORTLICH,
WAS DU DIR VERTRAUT GEMACHT HAST." Wir möchten das erreichen, was unsere Eltern, Theresa & Ludwig geschafft haben
40 Jahre Liebe und Gemeinsamkeit
Darum wollen wir uns an Ihrem Hochzeitstag trauen lassen.
NAME & NAME


Ein Traum geht in Erfüllung ... wír heiraten !
Am 05. Juni 1999 um 16.00 Uhr findet die kirchliche Trauung in der Stephanus-Kirche zu Essen-Überruhr statt.
Unsere Hochzeit feiern wir anschliessend im Gasthof " Zur Schönen Aussicht " und laden dazu herzlich ein.


Zu unserer Hochzeit seid Ihr herzlich eingeladen
am 22. August 1998 um 13:30 Uhr
in der St. Albertus-Magnus-Kirche, Leverkusen-Waldsiedlung
Beate und Jan

anschließend
zum kleinen Sektempfang
vor der Kirche
und danach zum fröhlichen Feiern
im St. Andreas-Pfarrsaal, Bergische Landstr. 8, Leverkusen-Schlebusch.

Wir haben uns gefunden und geben uns am
8.8.1998
in der Helligkreuz-Kirche in Binningen das Ja-Wort.
NAME & NAME Gerne laden wir alle Verwandten und Freunde zum anschließenden Apero im Garten des Schloß Binningen ein.


Endlich ist es soweit:
Matthias & Sabine
sind für ein gemeinsames "Mäuseleben" bereit !
Am 28. August 1998 um 17.00 Uhr
in der evangelischen Kirche in Nieder-Erlenbach werden sich die beiden das Ja-Wort geben und möchten dieses Ereignis gerne mit Euch zusammen erleben.
Im Anschluß feiern wir im Kurhaus Bad Vilbel unser Beisammensein. Dazu laden wir Euch recht herzlich ein.
Teilt uns bitte Eure Antwort bis Ende Juni mit, und überlegt Euch bis dahin auch Euren Lieblingshit.


Wenn Ihr Euch nicht traut - wir trauen uns!
8. August 1998
NAME NAME


Wir wagen eines der letzten Abenteuer unserer Zeit und heiraten am
24. Juli 1998
NAME NAME


Gottesdienst: 15 Uhr in St. Arbogast, Marlen
Danach lassen wir im Maison Kammerzell in Straßburg die Korken knallen! Zu unserer Hochzeit am 1. August 1998 laden wir Euch ganz herzlich ein.
Wir heiraten um 14.00 Uhr in der Kirche St. Bonifazius in Limburgerhof.
Anschließend feiern wir im Pfarrheim der Kirche.
NAME & NAME


Der Gottesdienst findet um 12 Uhr in der Kirche St. Maria, Bonn, statt.
Danach lassen wir es uns gemeinsam in der Jahnstraße gutgehen! Wir heiraten am
24. Mai 1997, 15 Uhr
in der Kirche St. Michael zu Bamberg
Zur Trauung und anschließender Feier im Bamberger Hof laden wir herzlich ein
NAME & NAME


Gepoltert wird am 17. Mai 1997 ab 18 Uhr in der Keplerstrasse 12 in Berlin Anlich unserer Hochzeit am
19. Juni 1998
laden wir herzlich ein.
Die Trauung findet um 16 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul in Potsdam statt.
Anschließend feiern wir im Cecilienhof.
NAME & NAME


Zu unserer Hochzeit am
27. August 2002
möchten wir Euch sehr herzlich einladen.
Die kirchliche Trauung findet um 14.00 Uhr
in der kath. Kirche in Marienbrunn statt.
Anschließen feiern wir im Restaurant
"Zum goldenen Stern" in Heiligenblut.
Wir freuen uns auf Euer Kommen!


Unsere Junggesellenzeit endet am 24.Juni 2004.
Auf dem Standesamt in Maulbronn
geben wir uns um 13 Uhr das Ja-Wort.
Die kirchliche Trauung findet
um 15 Uhr in der Jakobskirche statt.


Überglücklich teilen wir mit,
dass wir am 15.März um 14 Uhr
auf dem Weitramsdorfer Standesamt.
Zur darauffolgenden Feier im
Landgasthof "Zum silbernen Schwan"
möchten wir euch gerne einladen.
Bitte gebt uns bis zum 5. März Bescheid,
ob ihr kommt.
Tel. 0321-12345


Eine zufällige Begegnung?
Liebe auf den ersten Blick!
Wir heiraten am 16.04. um 12 Uhr
im Abenberger Standesamt

Diesen besonderen Tag
möchten wir mit allen
unseren Freunden und Verwandten
im Burgrestaurant feiern.
Dazu laden wir euch herzlich ein.
Eins ist übrigens doch klar: Wer nicht absagt, der ist da!
Absagen bitte unter Tel. 0111-3642


Wir heiraten
Tania Müller
und
Josef Schmidt

Unsere kirchliche Trauung findet am Samstag, dem 17. Oktober 2005
um 12 00 Uhr, in der Johanneskirche in Berlin statt
Zur anschließenden Hochzeitsfeier im Gasthaus
„Onkel Tom’s Hütte“ laden wir herzlich ein.
Wir freuen uns auf Euer Kommen
und bitten um Zusage bis 1. August 2005.
Unsere Adresse:
Straße, PLZ Ort, Telefon:

Man lädt nicht ein zum Hochzeitsfest,
damit man sich beschenken lässt.
Wollt Ihr es trotzdem, weil`s so Sitte,
dann haben wir die eine Bitte,
zerbrecht Euch nicht erst lang den Kopf,
wir haben Schüsseln, Gläser, Topf.
Für diesen guten alten Brauch,
da tut`s ein kleines Sparschwein auch.